Ausweitung Maskenpflicht ab Freitag – Stellungnahme FPÖ-Obmann Darmann

Gernot Darmann

Die neuerliche Einführung der Maskenpflicht in Supermärkten, Banken, Postfilialen, Bäckereien und Tankstellen ist für den Kärntner FPÖ-Obmann Gernot Darmann eine reine Inszenierung und Alibihandlung. „Es wird mit jedem Tag klarer, dass die Kurz-Kogler-Bundesregierung offensichtlich farbenblind sein muss. Anders ist es kaum zu erklären, dass Kurz ein Corona-Ampelsystem zur Abwägung von notwendigen Maßnahmen einführt und zugleich das auf derselben Ampel derzeit knallgrün leuchtende Kärnten mit neuen offenbar über Nacht in Anschobers Hinterzimmer gewürfelten Schikanen gequält wird. Die ÖVP sollte besser die Zeit nützen, um ihren mittlerweile unzähligen gebrochenen Versprechungen hinsichtlich einer Unterstützung von Arbeitnehmern und Unternehmen endlich effektiv nachzukommen“, betont Darmann.

 

Der FPÖ-Chef verweist darauf, dass Kärnten praktisch keine Neuinfektionen mehr aufweist. Dazu kommt, dass maßgebliche Experten wie Univ.Prof. Dr. Franz Allerberger von der Gesundheitsagentur AGES den Sinn der Maskenpflicht massiv in Frage stellen. Laut Prof. Allerberger gibt es in Österreich bis zum heutigen Tag keinen einzigen belegten Ausbruch, der auf einen Supermarkt zurückzuführen ist. Zudem erklärte er, dass sich laut Untersuchungen der AGES weder Einführung noch Abschaffung der Maskenpflicht auf die Infektionskurve ausgewirkt haben, so Darmann.

 

ARTIKEL TEILEN

Ausweitung Maskenpflicht ab Freitag – Stellungnahme FPÖ-Obmann Darmann

Die neuerliche Einführung der Maskenpflicht in Supermärkten, Banken, Postfilialen, Bäckereien und Tankstellen ist für den Kärntner FPÖ-Obmann Gernot Darmann eine reine Inszenierung und Alibihandlung. „Es wird mit jedem Tag klarer, dass die Kurz-Kogler-Bundesregierung offensichtlich farbenblind sein muss. Anders ist es kaum zu erklären, dass Kurz ein Corona-Ampelsystem zur Abwägung von notwendigen Maßnahmen einführt und zugleich […]

Lesen Sie mehr

Regierungssitzung – Stellungnahme FPÖ-Obmann Darmann

„Durch die teils stark überzogenen Maßnahmen der Bundesregierung gegen die Wirtschaft ist auch das Land Kärnten insbesondere von hohen Einnahmenausfällen betroffen. Das Land wird alle politischen Kräfte bündeln müssen, um durch diese kritische Situation mit einem blauen Auge durchzukommen. Die FPÖ ist bereit, hier mit ganzer Kraft mitzuwirken. Wir haben bereits die Gesundheitsversorgung und die […]

Lesen Sie mehr

Anstieg Drogenkriminalität in Kärnten

„Die schwarz-grüne Bundesregierung muss die steigenden Zahlen insbesondere im Bereich der Drogenkriminalität ernst nehmen. Die FPÖ fordert von der Regierung eine massive Aufstockung der Polizeikräfte in Kärnten und einen neuerlichen Schwerpunkt bei der Bekämpfung der Drogendealer, der Drogenmafia und des Drogenschmuggels aus dem Hotspot Slowenien. Auffällig ist auch, dass der Anteil der Ausländer unter den […]

Lesen Sie mehr