Coronavirus – FPÖ-Darmann/Trettenbrein: Lebensmittel-Gutscheine für alle SOMA-Kunden

Gernot Darmann

Solange Einkaufsläden geschlossen sind, muss Landesregierung Ersatzlösung für Menschen in Not bereitstellen

„Es ist verständlich, dass die sechs Kärntner Sozialmärkte wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus für Mitarbeiter und Klienten geschlossen haben. Nicht verständlich ist es aber, dass es für jene bedürftigen Personen, die in den SOMA-Märkten Lebensmittel kostengünstig einkaufen dürfen, bisher noch keine Ersatzlösung gibt“, kritisieren der Kärntner FPÖ-Chef Klubobmann Mag. Gernot Darmann und FPÖ-Sozialsprecher LAbg. Harald Trettenbrein.

Daher fordert die FPÖ, dass die Kärntner Landesregierung allen SOMA-Kunden eine Unterstützung aus dem Topf für Hilfen in besonderen Lebenslagen gewährt. „Der Verein SOMA kann die Namen der Betroffenen an die Sozialabteilungen in Klagenfurt, Villach, St. Veit, Wolfsberg und Spittal weitergeben. Die Städte sollen dann an diese Personen Gutscheine zuschicken, die diese bei heimischen Lebensmittellieferanten einlösen können“, schlagen Darmann und Trettenbrein vor. Der Wert dieser Gutscheine könnte abhängig von der Größe der Familie bei 100 bis 250 € monatlich liegen.

„Diese Aktion sollte solange dauern, bis die SOMA-Läden wieder aufsperren dürfen“, betonen Darmann und Trettenbrein abschließend.

ARTIKEL TEILEN

FPÖ-Darmann: SPÖ Bürgermeisterin Mathiaschitz schädigt mit ihrer Günstlingswirtschaft Klagenfurt

Schulverkauf laut Landesrechnungshof so fehlerhaft, dass Rückabwicklung nötig ist – Angeblicher Schuldenabbau ist Lug und Trug „Der Verkauf der Benediktinerschule wurde vom Magistrat Klagenfurt so rechtswidrig und fehlerhaft durchgeführt, dass ein großer Schaden für die Stadt droht. Der Landesrechnungshof listet so viele Verstöße der Stadt gegen das Wettbewerbsrecht auf, dass übergangene Bewerber jede Klage gewinnen […]

Lesen Sie mehr

FPÖ-Darmann/Angerer: Kärntner Wirtschaft in Corona-Krise nicht noch zusätzlich belasten

Endlich Schluss mit den Bauschikanen und der Bürokratie in der Sanierungs- und Wohnbauförderung – Kärntner Landesregierung muss endlich strenge Richtlinien entschärfen und streichen „Die Kärntner Wirtschaft ist von der Corona-Krise massiv belastet, die Betriebe kämpfen ums blanke Überleben. Die Kärntner Landesregierung muss jetzt dringend zusätzliche bürokratische Belastungen streichen und unter anderem so schnell wie möglich […]

Lesen Sie mehr

Coronavirus – FPÖ-Darmann: „SPÖ Kärnten muss endlich ihr Wahlversprechen einlösen und Kindergarten für Eltern und Gemeinden kostenfrei machen!“

Betreuung in Kindergärten und Schulen muss auch im Sommer sichergestellt werden Angesichts der massiven Auswirkungen der Coronavirus-Krise auch auf alle Eltern kleiner Kinder fordert heute der Kärntner FPÖ-Chef Klubobmann Mag. Gernot Darmann die Kärntner SPÖ und Landeshauptmann Peter Kaiser auf, endlich ihr Wahlversprechen eines Gratis-Kindergartens einzulösen. „Die SPÖ muss ihr seit 2013 gegebenes Wahlversprechen spätestens […]

Lesen Sie mehr