FPÖ-Darmann: Kärntner Vergnügungssteuer sofort abschaffen

Gernot Darmann

SPÖ und ÖVP sollen nicht nur reden sollen endlich handeln – LR Schuschnig kommt ohne offizielle Begründung nicht zur morgigen Ausschusssitzung

Im Zusammenhang mit der Abschaffung der Kärntner Vergnügungssteuer stellt heute der Kärntner FPÖ-Chef Klubobmann Mag. Gernot Darmann fest: „SPÖ und ÖVP müssen die Vergnügungssteuer endlich streichen. Kärnten hat wegen der Vergnügungssteuer in den letzten Jahren zahlreiche Veranstaltungen verloren, auch zum Schaden von Handel und Gastronomie. Rot und Schwarz gefährden mit dieser Kärntner Steuer auch unsere traditionellen Volksfeste.“

Laut Darmann habe sich der für die Abschaffung zuständige ÖVP-Landesrat Schuschnig, der als Auskunftsperson für die morgen stattfindende Ausschusssitzung von der FPÖ eingeladen wurde, um über dieses Thema zu debattieren, ohne offiziellen Grund entschuldigen lassen.

„Es kann nicht sein, dass der Landesrat bei so einer wichtigen Sitzung nicht dabei ist. Das ist typisch für diese Kärntner ÖVP, die viel verspricht, aber nichts umsetzt. Diese Kärntner Landesregierung soll nicht immer nur reden, sondern endlich handeln. Wir fordern, weg mit dieser unnützen Kärntner Steuer“, stellt Darmann abschließend fest.

ARTIKEL TEILEN

FPÖ-Darmann: Wirtschaftsförderung muss wieder für Kärntner Unternehmer da sein!

Leicht durchschaubares Spiel des ÖVP-Wirtschaftsbundes – ÖVP schläft seit Jahren in der Landesregierung Im Zusammenhang mit dem gestern veröffentlichten Bericht des Landesrechnungshofes und der heutigen Kritik der Wirtschaftskammer betreffend die Wirtschaftsförderung in Kärnten stellt der Kärntner FPÖ-Chef Klubobmann Mag. Gernot Darmann fest: „Die Kärntner Freiheitlichen kritisieren seit Jahren die Wirtschaftsförderung in Kärnten scharf. Denn gerade […]

Lesen Sie mehr

FPÖ-Darmann zu geplanter Großmoschee: Mathiaschitz muss endlich für Aufklärung sorgen!

Unerträgliche Abgehobenheit der Bürgermeisterin – Antworten im Gemeinderat verweigert – Wurde Gutachten der Ortsbildpflegekommission eingeholt? Heftige Kritik an der Klagenfurter SPÖ-Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz übt heute der Kärntner FPÖ-Chef Klubobmann Mag. Gernot Darmann, nachdem diese in der gestrigen Sitzung des Klagenfurter Gemeinderates die Beantwortung von Fragen zum geplanten Bau eines Islamzentrums samt Großmoschee in Klagenfurt verweigerte […]

Lesen Sie mehr

FPÖ-Darmann zu ÖVP-Roadshow: „Statt auf Showpolitik zu setzen, muss ÖVP als Regierungspartei endlich Maßnahmen gegen Abwanderung in Kärnten setzen!“

SPÖ und ÖVP Schuld an Aushöhlung des ländlichen Raumes und Abwanderung in Kärnten Als „reine Showpolitik“ bezeichnet der Kärntner FPÖ-Chef Klubobmann Mag. Gernot Darmann die heute von der Kärntner ÖVP angekündigte „Roadshow“ durch alle Bezirke. „Statt auf Showpolitik zu setzen, soll die ÖVP als Regierungspartei endlich Maßnahmen gegen die Abwanderung und die negativen Bevölkerungsprognosen setzen. […]

Lesen Sie mehr