ÖBB-Investitionen 2021 in Kärnten

Gernot Darmann

FPÖ-Obmann Gernot Darmann begrüßt die Investitionen in die Bahninfrastruktur durch die ÖBB als wichtigen Impuls für die Bauwirtschaft, mahnt aber zugleich dringend die notwendigen Maßnahmen gegen den Bahnlärm im Zentral- und Wörtherseeraum ein. „In den nächsten Jahren und nach Fertigstellung der Koralmbahn wird der Güterverkehr im Zentralraum weiter in die Höhe schnellen, die Belastung für die Anrainer und die Tourismuswirtschaft wird dadurch immer unerträglicher. Neben stärkeren Lärmschutzmaßnahmen an der Strecke muss daher auch endlich eine eigene Güterverkehrstrasse fertig geplant und dann umgesetzt werden.

Als kurzfristige Maßnahmen gegen den Bahnlärm wären eine Tempo 50-Beschränkung für Güterzüge im Ortsgebiet und ein Nachtfahrverbot für laute Güterzüge sofort umsetzbar. Das würde die massiven Lärmeinwirkungen auf die 200.000 betroffenen Bürger deutlich minimieren. Die FPÖ hat das bereits mehrfach von Bundes- und Landesregierung eingefordert“, betont Darmann.

ARTIKEL TEILEN

Lockdown-Verlängerung ist wirtschaftlich und gesellschaftspolitisch unverantwortlich

Zu der heute verkündeten Verlängerung des Lockdowns hält der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann in einer ersten Reaktion fest, dass diese Maßnahme zum einen wirtschaftlich und gesellschaftspolitisch unverantwortlich, und zum anderen auch deren gesundheitspolitische Sinnhaftigkeit in Frage zu stellen ist. „Bereits jetzt kämpfen viele kleine und mittlere Betriebe mit dem wirtschaftlichen Überleben. Jeder weitere […]

Lesen Sie mehr

Verlängerung des Lockdowns wird unser Land wirtschaftlich und gesellschaftlich nicht mehr verkraften

Besser Informationsstrategie des Landes Kärnten bei Impfungen gefordert. Zu der im Raum stehenden möglichen Verlängerung des Lockdowns um weitere zwei bis drei Wochen hält der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann fest: „Eine solche Verlängerung des Lockdowns wird unser Land wirtschaftlich und gesellschaftlich nicht mehr verkraften. Jeder weitere Tag im Lockdown wird die Pleitewelle vergrößern […]

Lesen Sie mehr

Bürger brauchen vor Corona-Impfung seriöse Beratung und Offenheit!

Abklärung mit Hausarzt ratsam – Gesundheitsministerium soll Einschau in alle gemeldeten Nebenwirkungen gewähren „Die Bürger brauchen im Zusammenhang mit den Impfungen gegen das COVID-19-Virus eine seriöse Beratung und die Möglichkeit, sich einfach über alle gemeldeten Nebenwirkungen informieren zu können“, erklärt der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann.   In diesem Zusammenhang drückt er seine Verwunderung […]

Lesen Sie mehr