Verlängerung Lockdown bis 24. Jänner

Gernot Darmann

„Einerseits sind nicht nur in der Zeit von 18. bis 24. Jänner, sondern bereits jetzt keine Gründe für einen weiteren Lockdown gegeben, andererseits muss der massiv in Bedrängnis geratenen Wirtschaft und damit dem Arbeitsmarkt dringend ein freies Durchstarten im neuen Jahr ermöglicht werden! Kurz und Anschober müssen scheinbar hellseherische Fähigkeiten haben, wenn sie bereits jetzt wissen, dass eine Verlängerung des Lockdowns bis 24. Jännernotwendig sei. Es ist offensichtlich, dass diese Regierung nur aufgrund des verletzten Stolzes und der Eitelkeit des Bundeskanzlers, weil die Mehrheit seinen inakzeptablen ´Freitest´-Plan und den dazugehörigen Gesetzespfusch ablehnt, den Lockdown für alle verlängert.

Statt die gesamte Bevölkerung politisch zu knebeln und per Gesetz zum Teil wegsperren zu wollen, wäre es längst an der Zeit, als Bundesregierung endlich aufzuwachen, um den nach wie vor nicht ausreichend gegebenen Schutz der Risikogruppen in den Pflegeheimen und Gesundheitseinrichtungen sicherzustellen“, so der Kärntner FPÖ-Obmann Gernot Darmann in einer Reaktion.

ARTIKEL TEILEN

Lockdown-Verlängerung ist wirtschaftlich und gesellschaftspolitisch unverantwortlich

Zu der heute verkündeten Verlängerung des Lockdowns hält der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann in einer ersten Reaktion fest, dass diese Maßnahme zum einen wirtschaftlich und gesellschaftspolitisch unverantwortlich, und zum anderen auch deren gesundheitspolitische Sinnhaftigkeit in Frage zu stellen ist. „Bereits jetzt kämpfen viele kleine und mittlere Betriebe mit dem wirtschaftlichen Überleben. Jeder weitere […]

Lesen Sie mehr

Verlängerung des Lockdowns wird unser Land wirtschaftlich und gesellschaftlich nicht mehr verkraften

Besser Informationsstrategie des Landes Kärnten bei Impfungen gefordert. Zu der im Raum stehenden möglichen Verlängerung des Lockdowns um weitere zwei bis drei Wochen hält der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann fest: „Eine solche Verlängerung des Lockdowns wird unser Land wirtschaftlich und gesellschaftlich nicht mehr verkraften. Jeder weitere Tag im Lockdown wird die Pleitewelle vergrößern […]

Lesen Sie mehr

Bürger brauchen vor Corona-Impfung seriöse Beratung und Offenheit!

Abklärung mit Hausarzt ratsam – Gesundheitsministerium soll Einschau in alle gemeldeten Nebenwirkungen gewähren „Die Bürger brauchen im Zusammenhang mit den Impfungen gegen das COVID-19-Virus eine seriöse Beratung und die Möglichkeit, sich einfach über alle gemeldeten Nebenwirkungen informieren zu können“, erklärt der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann.   In diesem Zusammenhang drückt er seine Verwunderung […]

Lesen Sie mehr