Während niedergelassene Ärzte weiter auf Impfstoff warten, kauft Regierung Biontech-Impfdosen für den Westbalkan!

Gernot Darmann

Frotzelei von impfwilligen Österreichern

„Wenn unsere Bundesregierung Biontech-Impfstoffe, auf welche die EU-Länder Anspruch haben, nicht selbst abruft, sondern für die Westbalkan-Staaten ankauft, zeigt das die Unglaubwürdigkeit dieser Regierung. Denn nach wie vor werden unsere niedergelassenen Ärzte bei der sogenannten Impfstrategie der Regierung, die nichts anderes als ein Impfchaos darstellt, ausgebremst. Genau jenen niedergelassenen Ärzten, die quer durchs Land direkt bei den Menschen vor Ort sein würden, wird der Impfstoff egal welches Herstellers seit Wochen vorenthalten. So kommt man bei den impfwilligen Bürgern nicht in die Breite“, erklärt FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Gernot Darmann in einer Reaktion.

Darmann sieht eine Frotzelei der niedergelassenen Ärzte und Bürger durch die Regierung. „Wenn jemand eine Coronavirus-Impfung haben will und seit einem halben Jahr von der Regierung versprochen wird, es sei alles geplant, aber in Wahrheit funktioniert es vorne und hinten nicht, ist das nichts anderes als ein Frotzeln der betroffenen Bürger. Sie haben sich aus eigener Überlegung für eine Impfung entschieden, können diese aber trotz unzähliger vollmundiger Versprechen der Regierung vielfach nicht abrufen“, betont Darmann.

Die Bevölkerung frage sich auch, wieso in dieser Angelegenheit SPÖ-Gesundheitsreferentin Beate Prettner keinen Wirbel schlägt. „Prettner ist offensichtlich maßlos überfordert. Denn in Kärnten funktioniert weder die Anmeldeplattform für Impfungen noch die Versorgung der niedergelassenen Ärzte mit Impfstoff“, so der FPÖ-Chef.

ARTIKEL TEILEN

FPÖ-Darmann/Staudacher: Gemeinderatsitzungen können bald live im Internet verfolgt werden!

Transparenz für Gemeindebürger wird durch freiheitliche Initiative massiv erhöht Der Rechts- und Verfassungsausschuss des Kärntner Landtages hat heute den Weg für die Live-Übertragung von Gemeinderatssitzungen freigemacht und folgt damit einem freiheitlichen Vorstoß. „Die seit Jahren überfällige Modernisierung der Einbindung der Gemeindebevölkerung in die Willensbildung der kommunalen Entscheidungsträger wird dadurch endlich sichergestellt. Diese mit Nachdruck vertretene […]

Lesen Sie mehr

FPÖ–Angerer/Darmann: Mit freiheitlichen Lösungsvorschlägen in eine positive Kärntner Zukunft!

Wirtschaft & Arbeit, Soziales & Gesundheit, Kultur & Volkskultur als Zukunftsthemen und Schwerpunkte der Herbstarbeit „Wir haben uns ausführlich mit den brennendsten Herausforderungen in Kärnten beschäftigt und konnten nach einem positiven Tag drei zentrale Zukunftsthemen für unsere Herbstarbeit herausarbeiten“, resümierten heute der gf. FPÖ-Landesparteiobmann NAbg. Erwin Angerer und Klubobmann LAbg. Gernot Darmann die gestrige Klubklausur […]

Lesen Sie mehr

FPÖ-Angerer-Darmann: AKW Krško und die lebensgefährliche Ignoranz der Regierung in Laibach

Österreich muss alle Möglichkeiten nutzen, damit Krško-Ausbau gestoppt wird „Das ist eine lebensgefährliche Ignoranz der Regierung in Laibach, wenn sie versucht, den Ausbau des Atomkraftwerkes zu fixieren, ohne die Ergebnisse der internationalen Umweltverträglichkeitsprüfung und Sicherheitskontrolle abzuwarten. Die entsprechenden Nachrichten aus dem Parlament in Laibach sind alarmierend“, warnt die Kärntner FPÖ-Spitze, der designierte Landesparteichef NRAbg. Erwin […]

Lesen Sie mehr